Gutachten 2012

Zitierhinweis für die Abbildungen und Tabellen:

Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) (Hrsg.) (2012): Gutachten zu Forschung, Innovation und technologischer Leistungsfähigkeit Deutschlands 2012, EFI, Berlin.

 

Abbildungen

Abbildung 01: Entwicklung der Anzahl des wissenschaftlichen Personals sowie der Studierenden an deutschen Hochschulen

Abbildung 02: Finanzierung der Hochschulen in Deutschland

Abbildung 03: Entwicklung der FuE-Ausgaben und des FuE-Personals (Vollzeitäquivalente) der Hochschulen in Deutschland

Abbildung 04: Entwicklung der FuE-Ausgaben (Preise von 2000) von Hochschulen 1995-2009 im internationalen Vergleich

Abbildung 05: Patent- und Publikationsintensität von deutschen Hochschulen und Einrichtungen der AUF

Abbildung 06: Hauptberufliches wissenschaftliches Personal an Universitäten

Abbildung 07: Erfindungsmeldungen, Prioritätsanmeldungen und Verwertung im Bereich der PVA

Abbildung 08: Veröffentlichte Patentanmeldungen aus Hochschulen sowie aus Einrichtungen der AUF

Abbildng 09: Anteile der Studienanfänger in MINT-Fächern an allen Studienanfängern (1995-2011)

Abbildung 10: Absolutes Wachstum der Studierendenanfängerzahlen

Abbildung 11: Anzahl der Gründungen zur Nutzung einer Marktchance pro Gründung aus Mangel an einer Erwerbsalternative

Abbildung 12: Entwicklung der Gründungszahlen in der Wissenswirtschaft in Deutschland

Abbildung 13: Gründungszahlen im Jahr 2009 in ausgwählten Ländern

Abbildung 14: Verschiedene Probleme bei der Unternehmensführung als Schließungsursachen: Häufigkeit nach Branchen

Abbildung 15: Überlebensraten junger Unternehmen nach Branchen

Abbildung 16: Bedeutung finanzieller Probleme als Ursache für den Marktaustritt

Abbildung 17: Anteil von Wagniskapitalinvestitionen am nationalen BIP nach Sitz der Portfolio-Unternehmen

Abbildung 18: German Private Equity Barometer

Abbildung 19: Pro-Kopf-Bruttoinlandsprodukt und Anteil nationaler FuE-Ausgaben am BIP  

Abbildung 20: Anteil der FuE-Ausgaben am Wirtschaftssektor, der direkt und indirekt durch den Staat finanziert wird, 2008

Abbildung 21: Preisentwicklung bei Photovoltaik-Modulen

Abbildung 22: Strukturwandel und Veränderung der Exportanteile im Bereich der FuE-intensiven Güter

Abbildung C1-1: Studienberechtigte in Deutschland

Abbildung C1-3: Ausländische Studierende an deutschen Hochschulen

Abbildung C1-6: Qualifikationsniveau der Erwerbstätigen in Europa 2010

Abbildung C2-1: FuE-Intesität in ausgewählten OECD-Ländern

Abbildung C2-2: Interne FuE-Ausgaben der Wirtschaft in Prozent des Umsatzes

Abbildung C2-3: Haushaltsansätze des Staates für zivile FuE 

Abbildung C2-4: FuE-Ausgaben von Hochschulen und außeruniversitären Einrichtungen

Abbildung C3-1: Innovatorenquote

Abbildung C3-2: Unternehmen mit kontinuierlicher bzw. gelegentlicher FuE-Tätigkeit

Abbildung C3-3: Innovationsintensität

Abbildung C3-4: Anteil des Umsatzes mit neuen Produkten

Abbildung C3-5: Geplante Veränderung der Innovationsausgaben

Abbildung C3-6: Eigenkapitalquote kleiner und mittlerer Industrieunternehmen

Abbildung C3-8: Anteil der Wagniskapital-Invesitionen am nationalen BIP

Abbildung C3-9: Anzahl der bei den Komitees der ISO geführten Sekretariate

Abbildung C4-1: Gründungsraten in der Wissenswirtschaft in Deutschland

Abbildung C4-2: Schließungsraten in der Wissenswirtschaft in Deutschland

Abbildung C4-3: Unternehmensumschlag in Deutschland nach Branchengruppen

Abbildung C4-4: Quote der werdenden Gründer

Abbildung C4-5: Opportunity Entrepreneurs

Abbildung C5-1: Anzahl der transnationalen Patentanmeldungen

Abbildung C5-3: Spezialisierungsindex ausgewählter Länder: Hochwertige Technologie

Abbildung C5-4: Spezialisierungsindex ausgewählter Länder: Spitzentechnologie

Abbildung C6-1: Publikationsanteile ausgewählter Länder und Regionen im Web of Science

Abbildung C6-2: Internationale Ausrichtung bei Publikationen im Web of Science

Abbildung C6-3: Zeitschriftenspezifische Beachtung bei Publikationen im Web of Science

Abbildung C7-1: Entwicklung der Bruttowertschöpfung in Deutschland

Abbildung C7-3: Anteil eines Landes an der weltweiten Wertschöpfung

Abbildung C7-4: Anteil der Wissenswirtschaft am Arbeitseinsatz

Abbildung C7-5: Anteil der Wissenswirtschaft an der Wertschöpfung

 

Tabellen

Tabelle 01: FuE-Ausgaben ausländischer multinationaler Unternehmen in Deutschland 

Tabelle 02: Anteile der FuE-Auslandsausgaben deutscher Unternehmen

Tabelle 03: Bedeutung der verschiedenen Kooperationsformen aus Sicht der Universitätsprofessoren und Leitungen der AUF

Tabelle 04: Anteil der Hochschulabsolventen in ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fachrichtungen

Tabelle 05: Anteil der Frauen an den Hochschulabsolventen in Ingenieur- und Naturwissenschaften im internationalen Vergleich

Tabelle 06: Anteil der Frauen an Absolventen nach Fächern 2009 und 2000 - Deutschland und OECD im Vergleich

Tabelle 07: Anteil der Hochschulabsolventinnen an allen Absolventen im Erststudium nach Fächergruppen

Tabelle 08: Studienabbruchquoten im Erststudium 2006 nach Fächergruppen, Abschlussarten und ausgewählten Studienbereichen

Tabelle 09: Beispiele für chinesische Weltmarktführer in Wachstumsfeldern

Tabelle 10: Anteile der führenden Staaten an Publikationen innerhalb der SCIE und des SSCI sowie Zitationsraten

Tabelle 11: Entwicklung der Anmeldungen und Erteilung von Patenten beim chinesischen Patentamt

Tabelle C1-2: Anteil der Studienanfänger an der alterstypischen Bevölkerung

Tabelle C1-4: Absolventen- und Fächerstrukturquoten

Tabelle C1-5: Berufliche Weiterbildung nach Erwerbstyp und Qualifikationsniveau

Tabelle C2-5: Interne FuE-Ausgaben der Unternehmen

Tabelle C3-7: Wagniskapital-Investitionen

Tabelle C5-2: Transnationale Patentanmeldungen im Bereich der Hochtechnologie

Tabelle C7-2: Beschäftigungsentwicklung in der gewerblichen Wirtschaft

Tabelle C7-6: Exportspezialisierung bei forschungsintensiven Waren

Tabelle C7-7: Komparative Vorteile im Außenhandel mit forschungsintensiven Waren